Ich? Eine tolle Frau...?

Aktualisiert: 16. Juni 2019

Wir verfolgen unser Frauen für Frauen-Projekt mit großem Einsatz und noch größerer Freude. Denn wir tun Gutes und das tut gut!

Die Begegnungen mit all diesen tollen Frauen, die uns für ein Interview zur Verfügung stehen sind wunderschön, spannend, lustig, lehrreich, interessant, erfreulich und haben damit einen enormen Mehrwert für uns. So sind es eben unsere sehr wertvollen Begegnungen mit Mehrwert, die wir mit großer Dankbarkeit hegen und pflegen.

Unsere Interviews laufen nach einem klaren Schema ab. Wir haben ein paar Fragen, die wir stellen. Es ist in einer netten Umgebung. Nicht professionell, aber authentisch. Das ist uns sehr wichtig. Trotzdem ist jedes Interview anders, weil jede der Frauen einzigartig ist.

Was wir aber - mit der Brille der Coaches für Frauen auf - ausnahmslos bei jeder der Interviewpartnerinnen mit Erstaunen feststellen, dass all diese tollen Frauen ihr Licht unter den Scheffel stellen. Denn wenn wir zur Frage kommen: "Was hat dich zu dieser tollen Frau gemacht, die du heute bist?", dann gibt's eine Pause, ein "Hmpf..." oder "Das ist eine gute Frage..." Aber nie ein aus dem Stehgreif gesprochenes "Ich bin toll weil...!!!"

Hier lernen wir doch bitte alle von den Männern! Beoachten, stauen und dann übernehmen!!! Das heißt nicht, dass wir die besseren Männer sein sollen, aber DIE TOLLEN FRAUEN DIE WIR SIND und das MIT VOLLSTER ÜBERZEUGUNG.

Hier ein Tipp: Sag dir vor was toll an dir ist und wie du zu dieser tollen Frau geworden bist. Und immer wenn es passt, dann NIX WIE RAUS DAMIT!

19 Ansichten

© 2020 by Petraschka & Popp - Mehrwert OG. Erstellt mit Wix.com